Herzogliche Burg

 

Das Gebäude hat eine viereckige Etage und besteht aus vier zinnenbewehrten Türmen an den Ecken.   Während der muslimischen Zeit war es eine militärische Festung, die heutige Burg wurde jedoch im XIV und XVJahrhundert renoviert. Nach den vorhandenen Dokumenten bewahrt die primitive Festung einen großen Hufeisenbogen am alten westlichen Eingang und eine Mauer im Südwesten. Aus dem vierzehnten und fünfzehnten Jahrhundert stammen der Turm des Geheimnisses, die östliche Wehrgangstrasse, die südlichen Flanktürme, der große Wasserbrunnen des Waffenhofes und die Pyramiden-Türme. Heute ist es unter dem Bogen zugänglich, wo sich das Rathausoratorium befand. Die Fassade krönen wir mit dem Schild der Herzöge von Arcos. Zur Zeit ist das Schloss in Privatbesitz.

Privathaus mit vier Besuchen pro Jahr.

Auskunft: Telf.: 956 70 30 13 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Kulturamt der Stadt)