Altes Herrenhaus vom Markgrafen von Torresoto

 

Es war das erste Herrenhaus der Marquis von Torresoto.  Bemerkenswert ist die Fassade des Gebäudes aus dem 18. Jahrhundert mit einem militärischen Wappenschild, das die Familiennamen der Familien Andino, Gamaza, Bohórquez und Quintanilla repräsentiert.  Im Jahre 1831 ging es in den Besitz des Marquis von Torresoto über.  Rechts von der Fassade sehen wir eine Fliese aus dem 18. Jahrhundert, ein Beweis dafür, dass die Besitzer des Hauses Verbindungen zur heiligen Inquisition hatten. Es befindet sich gegenüber der Cananeo Platz, wo die dramatischen Darstellungen der Eucharistie zu sehen waren. Dieser kleine Platz hat noch heute den Charakter des alten Arcos.

Nur die Fassade kann besichtigt werden.