St. Peters Kirche

 

Dieses Gebäude aus dem sechzehnten Jahrhundert war eine Stiftskirche im vierzehnten Jahrhundert und siedelt sich auf den Überresten einer möglicherweise hispano-muslimischen Almohad-Festung an, von der noch ein Teil eines polygonalen Turms erhalten ist, der in den Kopf der Kirche eingebaut wurde. Der Boden des Gebäudes ist rechteckig mit einem einzigen Saal, der in drei Teile aufgeteilt ist, und einem polygonalen Apsisgewölbe, das mit dicken Rippen bedeckt ist.  Der Überzug des restlichen Bügels ist ein dreifach geripptes Gewölbe. Später im 16. und 17. Jahrhundert kamen sechs Kapellen hinzu, drei an jeder Seitenwand des Kirchenschiffes mit ihrem jeweiligen Renaissance- und Barockstil. Die Hauptfassade wurde im achtzehnten Jahrhundert von Manuel Gómez und Pedro de Silva im Barockstil gebaut und von der Sevillanischen Schule beeinflusst.  Es gliedert sich in drei Abschnitte; der erste davon ist der Eingang, flankiert von zwei Säulen.  Der zweite Abschnitt erscheint durch einen Fries mit einem Kranzgesims getrennt, wo sich eine Nische mit dem Bild von San Pedro befindet, umrahmt von Kranzsäulen und gekrönt von einem geschwungenen Giebel. Die drei Glocken befinden sich im letzten Abschnitt in einem dreifachen Rundbogen mit Balustrade und einem Glockenturm mit zwei Öffnungen. In dieser Kirche befinden sich mehrere Elemente, wie der Altaraufsatz der Bildhauer Antón Vázquez, Antón Sánchez, Hernando de Sturmio und Pedro Fernández de Guadalupe aus dem Jahre 1547. Es ist ein Beispiel für die spanische Kunst mit Flamenco Einfluss aus der ersten Hälfte des sechzehnten Jahrhunderts.   Bemerkenswert sind auch die Kapelle des Ayllons mit einem ausgezeichneten plateresken Altaraufsatz und das Bildnis der Divina Pastora, die die Schutzpatronin des Klerus von San Pedro aus dem Jahre 1749 ist, das La Roldana zugeschrieben wird.  

Montag bis Freitag

10 - 12.45 Uhr // 15.30 - 18.15 Uhr (Winter)

10 - 12.45 Uhr // 16.00 - 18.45 Uhr (Sommer)

Samstag

10 - 13.30 Uhr

Januar, Februar und zweite Hälfte Dezembers

Mo-Fr 10 - 12.45 Uhr.